Home

Geocaching dies ist KEIN Müll

Grundsätzlich kann jeder der Natur etwas Gutes tun und Müll entsorgen - was aber wenn es kein Müll ist? Genau damit musste sich ein Gericht beschäftigen und kam 2013 zu dem Urteil: 1. Wer einen außerhalb des ursprünglich vorgesehenen Verstecks befindlichen, deshalb besitzlosen Geocache an sich nimmt und weg bringt, hat als Finder die Pflicht zur Verwahrung. Diese Pflicht wird verletzt, wenn statt dessen der Geocache an einem beliebigen, vom Finder als geeignet angesehenen Ort. DIES IST KEIN MÜLL !! Bitte diesen Behälter NICHT entfernen. Er ist Bestandteil eines weltweiten Spiels, genannt GEOCACHING. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.geocaching.com Offizielles GeoCaching Logbuch www.pichel64.de by Pichel64 Name: Name: Datum: Datum: Name: Name: Datum: Datum: Name: Name: Datum: Datum: Name: Name Hinterlasse keinen Müll am Versteck und in der Natur. Sollte Dir ein Cache kaputt gehen, sei fair und gib dem Owner Bescheid. Er wird es Dir nicht übel nehmen. Fehler können auch dem erfahrensten Cacher passieren. Beim Loggen (online): Kurzlogs wie z.B. TFTC oder Danke werden nicht gerne gesehen

Wenn der Geocache zum Geomüll wird - Was tun

  1. Geocache Versteck Hinweis 13 x 16,66 cm (PDF) Kein Müll Info No Waste-Hinweis für Micro Caches (Word Datei) No Waste-Hinweis für Micro Caches (PDF) Kein Müll-Hinweis 3,5 x 9 cm (Word Datei) Kein Müll-Hinweis 3,5 x 9 cm (PDF) Kein Müll-Hinweis 5,5 x 16,5 cm (Word Datei) Kein Müll-Hinweis 5,5 x 16,5 cm (PDF
  2. Die Antwort ist ganz klar Nein! Aus vielerlei Gründen kann man dies wohl unterstreichen und jeder Geocacher, der diesem Hobby frönt muss sich wohl mehr oder weniger stark an die eigene Nase greifen, wenn es darum geht Umweltsünden begangen zu haben
  3. Was sollen denn diese assozialen Aussagen? Hast du keine Hobbys? Der Vergleich mit richtigem Müll ist jedenfalls völlig unpassend. Genauso wie beispielsweise ein Wanderer ein Proviantdepot anlegen darf, ohne das es als Müll anzusehen ist, gilt das sicher auch für Geocashing. Es ist schließlich beabsichtigt, dass der Gegenstand wieder entfernt wird

Ich vermute nur, dass mehr Müll durch Geocatching entfernt wird als liegengelassen. Geocacher lieben es sich in der NAtur zu bewegen und lieben die Natur, daher würden diese Müll auch eher entfernen als liegenlassen. Das man mitten im Wald Müll findet ist zum Großteils die Schuld von fast Niemandem Nun haben wir MÜLL!!! Mein Vorschlag wäre es Patenschaft zu übernehmen. Ich weiß das wenn man die Owner's untereinander sich kennt, das es sowas schon gibt. Aber hier meine ich öffentlich bei Geocaching.com . Zwar müsste man so eine Art Anzeige hier haben die Automatisch Caches von Owner die seit 1 Jahr nicht mehr ON waren und Wartung brauchen, ausgeschrieben werden für eine Patenschaft. Die dann überschrieben werden, auf den der sich meldet.... sollte sich auf den Cache keiner. Archivierte Caches, da wird der Müll nicht aus der Natur weggeräumt! Auf viele DNF oder simple Nachschau-Bitten (nach über einem halben Jahr ohne Cachebesuch) wird nicht reagiert! Bei neuen, jungen Cachern sind Kurzlogs absolut Mode, man ist zu schreibfaul oder unbelesen oder andere Menschen/Meinungen interessieren eben, zeitgemäß, einfach nicht

Cache In, Trash Out] Cache rein, Müll raus. Aus Umweltschutzgründen werden manchmal sogenannte CITO -Events veranstaltet oder aber in Geocaches kleine Filmdosen mit einem CITO -Aufdruck, die z.B. eine Mülltüte enthalten, hinterlegt. Hier sollen die Geocacher helfen Versch mutzungen, auch die sie nicht selber hinterlassen haben, zu beseitigen. Bei groundspeak.com gibt es eine extra CITO -Seite Dieses Urteil ist ein Beispiel, welches für meinen Artikel aus unserer Sicht durchaus anwendbar ist. Wie Du ja selbst schreibst, geht es in diesem Urteil darum, einen Geocache (berechtigt oder nicht) entfernt zu haben und ihn an einem anderen, als vom Owner bestimmten Ort, abgelegt und sich selbst überlassen zu haben. Er hätte den Owner. Geocaching-Initiativen setzen sich außerdem dafür ein, dass Menschen beim Geocaching gefunden Müll aufsammeln. Die Natur genießen beim Geocaching 2. Unentdeckt bleiben. Je nachdem ob man in einem abgelegenen Naturgebiet oder auf einer viel genutzten Wanderstrecke unterwegs ist, sollte man versuchen beim Geocaching nicht zu sehr aufzufallen. eines weltweiten Spiels, genannt GEOCACHING. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.geocaching.com Datum: Datum: Name: Name: DIES IST KEIN MÜLL !! Bitte diesen Behälter NICHT entfernen. Er ist Bestandteil eines weltweiten Spiels, genannt GEOCACHING. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.geocaching.com Datum: Datum

GEOCACHING.COM Dies ist kein Müll! (/ ˙ $!0ˇ ˛ 1 ˛ ˛˛ ˛ ˙ ˇ #˙ ˆ ) %˝˙ ˙˛˛ ) $ / ˛ ˚ ˛ ( ) 0000000 000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 ˙3 ˘ ˆ ˛ ˛ ) ˝ ˆ ˛ ˙ 2. ˛ ˇ ˛ #˙ ˆ ) 0 ˝ ˛ - Versucht den Cache nur zu machen wenn ihr genug sehen könnt, dies ist kein Nachtcache. - Seit vorsichtig auf dem Weg zu den Finalkoordinaten. - Hinterlasst bitte keinen Müll und geht sorgsam mit der Natur um. - Am Cache muss nichts abgeschraubt oder gewaltsam geöffnet werden

Dieser Cache ist ein Kurzmulti. Ihr befindet euch im Wald und verhaltet euch bitte auch so. Hinterlasst keinen Müll, beschädigt nicht die Natur und nehmt Rücksicht auf die Tiere. Dies ist kein Nachtcache. Hunde können mitgenommen werden, aber müssen in der Zeit vom 15. April bis zum 15. Juli an der Leine geführt werden. Zerstört den Cache nicht und tarnt ihn wieder gut. Der Cache ist nichts für Grobmotoriker. Um den Cache zu bergen ist kein Werkzeug erforderlich. Also es muß nichts. Bei einem CITO treffen sich ebenfalls Geocacher um gemeinsam ein Stück Natur von Müll zu befreien. Im Anschluss kann an dieser Stelle ein Geocache versteckt werden. Virtual Geocache (Virtual) Bei einem Virtual Geocache ist kein Geocachingbehälter und auch kein Logbuch versteckt. Bei dieser Cacheart geht es auch weniger um das Suchen, sondern um das Entdecken eines Ortes. Um einen Virtual online loggen zu dürfen, musst du persönlich vor Ort gewesen sein. Um dies zu Beweisen können. Wer also wie ich erst nach 2006 zum Geocaching gekommen ist, hatte bisher keine Möglichkeit mehr einen solchen Cachetyp zu finden. Ein Locationless-Cache anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Geocaching. Diese Situation änderte sich erst im letzten Jahr. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Geocaching hat das HQ einen einzigen neuen Locationless-Geocache veröffentlicht. Über. 24.11.2015 - Unsere heutige Geocaching-Tour führte uns in den Meyers Park in Hamburg-Harburg. In diesem Park befindet sich der Multi-Cache Julius weiß nicht wohin mit dem Müll, der von Melanie, Tamim, Saskia und Roman gelegt wurde. Er besteht aus 3 Caches und einem Final-Cache, die das Thema Mülltrennung behandeln. Geeignet ist dieser Multi-Cache für Kinde

Naturschutz beim Geocaching. Viele der versteckten Geocaches sind in der freien Natur zu finden. Gerade hier ist es im Interesse aller Naturnutzenden gegenseitig aufeinander Acht zu geben. Das bedeutet nicht nur keinen Müll wegzuwerfen, sondern z.B. auch Rücksicht auf die Tiere und Pflanzen, sowie ortsbezogene Betretungsregelungen zu nehmen Nach einem Mega-Event wird die Eventfläche von Müll befreit. Es gibt aber auch private Projekte: es treffen sich z.B. Geocacher, um ein Stück Natur (Flußufer, Waldstück,) vom Müll zu befreien. Als Andenken an diese Aktion, wird an dieser Stelle ein Cache gelegt. Diese Art von Aktion ist übrigens auch gut für Schulklassen geeignet

Hilfe für Geocaching Newbies - Kocherreiter auf

Geocaching.Com, auch: Geocacher, Geocaching, Geocoin. GC-Code Der GC-Code ist der eindeutige Zuordnungscode eines Geocaches bei Geocaching.com. Dieser Code beginnt immer mit GC, dann folgen Buchstaben und Ziffern. Besonderheit: Es gibt kein O in diesem Code. Steht dort 0 ist es immer die Ziffer 0 (Null). GGGG Die einzigste Einschränkung ist, dass wir Geocacher uns so naturverträglich wie möglich verhalten. Also bleibt so weit wie möglich auf den Wegen und werft keinen Müll in die Landschaft. Wir wollen ja den Cache alleine suchen und nicht dem Müll und Trampelpfad hinterherlaufen Diese Art von Geocaches ist meistens einfach zu finden und es ist keine Spezialausrüstung erforderlich. Multi-Cache. Ein Multi-Cache ist dem traditionellen Cache sehr ähnlich, mit dem Unterschied, dass der Cache aus zwei oder mehr Stationen besteht. Bei der ersten Station erhältst du Informationen, die dich zur nächsten Station, auch Stage genannt, führen und dich schließlich zum Cache.

Geocaching Download - marcelcuvelier

  1. Schaut euch doch mal Sonntagsmorgens unsere Bundes- Kreis- und Landstrassen an. Erstens sind die Strassengräben eh immer zugemüllt (und das sind zu 99 % KEINE Geocacher) und zweitens finden sich erstaunlichermassen viele Tüten vom Mäkkes und Würgerking, nebst Bierdosen der jungen Generation, die nach dem Discobesuch ausgiebig frühstückt und den Müll aus dem Autofenster ballert, dort wieder und der ganze Plastikmist, der da drin liegt stört doch ehrlich gesagt mehr als ne.
  2. Bestücke Deinen Geocache unbedingt mit einem Stift, einem Logbuch und ein paar schönen, kindgerechten Tauschgegenständen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, es sollte nur kein Müll sein. Warum pocketnavigation.de Geocaches? pocketnavigation.de Geocaches sind besonders kinderfreundlich. Kinder mögen keine Microcaches und freuen.
  3. destens gleichwertig ist. Ansonsten besteht der Schatz später nur noch aus Müll
  4. Keine Bäume mit Nägeln o.ä. beschädigen, keine künstlichen Materialien zur Befestigung von Caches, kein Müll hinterlassen Nachtcaches bedürfen grundsätzlich der Genehmigung des Waldbesitzers Genereller Mindestabstand von 500m zwischen den Caches, diese möglichst nah an Waldwegen und Pfade
  5. Deshalb arbeiten Geocaching-Akteure und der Nationalpark Harz seit vielen Jahren zusammen. Eine dieser Kooperationen ist eine Umweltaktion zu Walpurgis, die jedes Jahr aufs Neue hunderte Geocacher in den Harz lockt und säckeweise Müll aus dem Wald holen lässt. Ins Leben gerufen wurde sie vom Hannoveraner Geocaching-Experten und Autor der deutschsprachigen Standardwerke über das Geocaching.
  6. Abkürzung für eine Aufforderung bzw. Logmitteilung, Müll auf dem Weg zum Cache gefunden und aufgesammelt. Hierzu gibt es die spezielle Webseite CITO-Webpage von Groundspeak Inc. COG: Cacher ohne Gehirn. Diese wird gesagt, wenn ein Geocacher durch unsachtes oder nicht rücksichtsvoll mit Stationen oder Finalen umgeht. Siehst du diese Abkürzung, liegt dann meist leider eine Zerstörung eines Geocache-Verstecks vor
  7. Ein Cache kann beispielsweise unter einem Stein oder in einem alten Baumstamm versteckt sein. Bei der Suche gilt immer: Zerstöre die Umwelt nicht und hinterlasse keinen Müll! Geocaching-Initiativen setzen sich außerdem dafür ein, dass Menschen beim Geocaching gefunden Müll aufsammeln. Die Natur genießen beim Geocaching

Hinterlasse keinen Müll und zerstöre nicht die Natur. Um den Punkt zu markieren, und Anderen zu zeigen, dass Du dort gewesen bist, kannst Du zum Beispiel Markierungen aus Kreide, Steinen oder Stöcken hinterlassen. Anschließend solltest Du Deine Expedition dokumentieren! Die Geohashing-Community freut sich immer über neue Geschichten, Fotos und liest, lacht und leidet mit Dir Anfänglich gab es ein paar wenige Grundregeln beim Geocachen, doch heute mit den vielen Anhängern reichen diese nicht mehr aus. Die Regeln sollen keine Spaßbremse sein, sondern ein abenteuerreiches Cachen garantieren. Immer wieder gibt es gegenüber Newbies Kritik, dass diese sich besser an die Regeln halten sollen. Jedoch muss ich hier auch sagen, dass erfahrene Geocacher sich teilweise.

Dies ist ein Hinweis darauf, dass in dem Cache kein Stift zu finden ist. Einen Stift sollte man als Geocacher allerdings immer dabei haben. CGA Cacher Grund-Ausstattung. CITO Cache In, Trash Out, deutsch: Müll entfernt, Cache zurückgelegt. CO Seitens des Geocaching HQ wurde dieser Abschnitt so erwähnt. Der wichtige Teil ist oder unter anderen angemessenen Gründen für eine Person oder eine Entität zu beanstanden sind. frank. 23. Juni 2019 20:42 Muss den Vorkommentatoren Recht geben: für manche wäre so ein Verhalten ehrenrührig oder beschämend, die die es machen, sehen es aber anders. Aber wenn wir gerade beim Thema. Geocaching ist eine moderne Form einer Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd. GPS-Gerät in Hand Ausgestattet mit einem Global Positioning System (GPS)-Empfänger und den Koordinaten eines Schatzes aus dem Internet kann man die Schätze finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat. Hier wird erklärt, wie man diese sog. Caches findet oder einen eigenen Stash versteckt. Außerdem gibt es Informationen, wie man mit diesem aufregenden und lustigen Hobby anfängt Kein langweiliger Vortrag über den Weg des Mülls bis zu seiner Wiederverwertung, sondern tatkräftiges Rätseln an großen und kleinen Geocaches! Jeder Schatz verbirgt ein Lösungswort, in dem ein Buchstabe markiert ist. Zusammen ergeben diese Buchstaben dann erneut ein Lösungswort, das den Weg zu einem Bonuscache bereithält Herausgekommen ist diese Geocaching-Etikette. Man kann sicher noch einige Dinge hinzufügen, deshalb freue ich mich über Anmerkungen in den Kommentaren. Bei der Suche Gehe bei der Suche behutsam vor und mache nichts kaputt. Das dürfte eine Selbstverständlichkeit sein und ich gehe nicht davon aus, dass jemand absichtlich Müll hinterlässt, oder etwas kaputt macht. Bei Caches, die nicht.

Diese oft lustigen Suchveranstaltungen bieten auch die Gelegenheit, die Personen kennenzulernen, die sich hinter den User-Namen auf der Geocaching-Plattform verbergen. Die Schatzsuchenden können sich auf diesen Events austauschen und sich Tipps geben. Besondere Events sind die CITO-Events (Cache in - Trash out = Cache rein, Müll raus), bei denen Geocacher in der Natur oder in Parks Müll. Gemeint ist damit zunächst ganz allgemein, dass man den Müll, der gelegentlich von anderen Spaziergängern in der Natur zurückgelassen wird und über den man beim Geocaching häufig stolpert, einsammelt und umweltgerecht entsorgt XML-basiertes Dateiformat für Geocaches, in dem auch Pocket Queries* geliefert werden: grandfathered: ein Cachetyp, unter dem unter geocaching.com* keine neuen Cache mehr gepublisht* werden, die bereits vorhandenen Caches dieses Types aber bestehen bleiben dürfen. Einige Cachetypen sind bei OpenCaching* aber noch heute aktiv. Groundspea

Ist Geocaching Umweltverträglich? - Geocaching - So bunt

Beim Geocaching handelt es sich um eine digitale Schnitzeljagd, bei der sogenannte Caches gesucht werden. Das sind meist witterungsbeständige Behälter verschiedener Größen, die in ihrer einfachsten Form ein Logbuch enthalten, bis hin zu verschiedenen Tauschgegenständen Verrate keine Cacheverstecke an Muggels. Beachte, dass man in Naturschutzgebieten den Weg nicht verlassen darf. Respektiere kenntlich gemachte Privatgrundstücke (z.B.: Betreten verboten oder Privat). Hinterlasse keinen Müll, sondern nimm diesen (falls vor Ort) bitte mit und entsorge ihn ordnungsgemäß

Geocaching - Fundrecht, Diebstahl, Unterschlagung

  1. Verwende keine Müll Tarnungen. Viele Städte sind zwar ziemlich sauber, dennoch gibt es immer wieder abgelegene Ecken, die sich auf Versteckort gut eignen und dort ist dann schon der eine oder andere Müll zu finden. Wenn du deine Caches ebenfalls als Müll tarnst, wird das möglicherweise zu Ekel statt zur freudigen Suche ausarten
  2. Generell sollten Geocaches natürlich so gut versteckt sein, dass sie Muggels nicht einfach so finden. Sollte jedoch einmal ein Nichtcacher eine Dose entdecken, so ist es wichtig, dass diese als Geocache gekennzeichnet ist. Andernfalls besteht die Gefahr, dass ein Microcache schnell mal für Müll gehalten und entsorgt wird. Bei größeren.
  3. Auch wenn es einem vielleicht unangenehm ist einen Geocache nicht gefunden zu haben, sollte man diesen Logtyp dennoch benutzen. Gerade bei Geocaches, die selten gesucht werden, ist jede Art der Rückmeldung für den Owner wichtig. Wenn dann ein Nicht gefunden ins Haus flattert, ist das für den Besitzer oft das einzige Indiz, dass mit dem Geocache etwas nicht stimmen könnte. Kommt gar kein Log, geht ein Besitzer oftmals einfach davon aus, dass der Geocache lediglich nicht gesucht wurde
  4. Diese wären zum einem das weltweit verbreitete Outdoor- und Abenteuerspiel Geocaching. Aber auch das Magnetfischen möchten wir dir näher bringen. Bei beiden kannst du, ohne großartige Erstausstattung und Kosten sofort loslegen, wenn die Grundvoraussetzungen erfüllt sind
  5. Davon ausgehend das Sie meine Kontaktdaten von einem Jagdpächter erhalten haben, denn diese sind in keinem Fall online oder sonst wo hinterlegt, sollten Sie erkennen, dass mir doch einiges an einer Genehmigung gelegen ist. Ich habe stets versucht die Erlaubnis der Jagdpächter einzuholen und Sie über das tun der Geocacher aufzuklären. Meist auch mit dem Erfolg das ein beiderseitiger.
  6. Grundsätzlich verhalten sich Geocacher sehr bewusst in der Natur. Bei ihnen gilt ein Grundsatz: Cache In Trash Out, was so viel bedeutet, wie den Cache zu verstecken, aber Müll mitzunehmen und..

Ist Geocaching Umweltverschmutzung? (Umwelt, Umweltschutz

Hallo ClaasC, ohne Jäger geht es nicht- das ist Fakt. Ohne Geocacher geht es aber. Da hilft alles argumentieren drohen und erpressen nichts. Auf dieser Tatsache ist es begründet, daß das Gespräch nicht gänzlich auf gleicher Augenhöhe abläuft. Andere müssen einige Hundert Stunden Ausbildung.. Anfangs galt die moderne Schatzsuche Geocaching höchstens als Zeitvertreib für Freaks. Mittlerweile trägt sie mittlerweile auch zum Natur- und Umweltschutz bei. Mit dem Smartphone spüren Naturfreunde versteckte Gegenstände auf. Manche sammeln dabei sogar Müll, oder helfen bei Umweltkatastrophen Geocaches auf Grundstücken, die in der Community mit dem Pseudoanglizismus Lost Place (kurz: LP) bezeichnet werden, stellen keine eigene Geocache-Art dar, sondern beziehen sich auf die Besonderheiten des Versteckortes. Dabei werden, oft in Verbindung mit Hintergrundgeschichten, ungenutzte Gebäude mit in die Schatzsuche einbezogen. So kann es sein, dass in alten Ruinen gesucht oder ein fiktiver Mord in einer verlassenen Fabrikanlage aufgeklärt werden soll. Manche dieser Orte.

Und jetzt ist die Dose Müll - Geocaching - Geocaching

  1. Wende keine Gewalt an, um an das Logbuch zu kommen. Auch andere Cacher, wollen den Cache noch unversehrt machen können. Oftmals hat der Owner viel Zeit und Geld in den Cache gesteckt. Wühle nicht alles um die Koordinaten herum auf und zerstöre keine Wurzeln und Baumstümpfe; sie sind Lebensraum für Insekten. Hinterlasse niemals den Müll am Versteck oder in der Natur. Nimm in mit und werfe.
  2. umständlich mit den Cachedateien zu füttern, habe ich diese mittels c:geo auf dem Telefon. Das Gar
  3. Geocaching, der elektronischen Schnitzel­ jagd. Diese Form von Freizeitaktivität greift seit etwa 15 Jahren immer weiter um sich, aber Geocaches und die dazugehörigen Be­ hälter sind kein Abfall im Sinne des Gesetzes. Sie sind nicht herrenlos und somit auch kein Abfall, denn die Eigentümer haben ja die soge
  4. Herzlich Willkommen in der Welt der Schnitzeljagden, des Geocachens, des Rätselratens und Schätze findens. Über die Osterfeiertage befanden sich in Bingum zwei Routen, die gefunden und errätselt wurden. Es gab eine Route zum Thema Psalm 23 die für jeden etwas war. Ihr konntet diese als Familie machen auch mit kleineren Kindern oder Kinder (empfehlung ab 11 Jahren) alleine losschicken, bzw.

GC bzw. die Menschen werden immer bekloppter - Geocaching ..

  1. Geocaching ist kein Kurs in Erdkunde. Es ist ein Abenteuer. Die GPS-Schatzsuche ist die spannendste und gesündeste Verbindung von Natur und Technik. Kaum hat man ein Rätsel gelöst, wartet schon das nächste. Ein Hinweis führt zum anderen. Schlau muss man sein. Und schnell. Der Lohn: ein Schatz. Was für Kinder die Schnitzeljagd, ist Geocaching für Erwachsene. Ausgestattet mit einem GPS.
  2. Ein wichtiger Punkt beim Geocaching ist der Schutz der Umwelt durch speziell dafür geplante Geocaching-Events. Diese Events, die sogenannten Cash in - Trash out (Cito) Geocaches, sind nur dazu da, die Umwelt zu säubern und den Müll aus der Natur zu entfernen. Eine beispielhafte Aktion für die Umwelt, an der du aktiv mitwirken kannst
  3. Geocaching ist: vielseitig Diese Typen dienen auch auf den Geocache-Datenbanken einer Grobklassifikation Feinunterscheidung nötig! Gelände (T-Wertung)- und Schwierigkeitswertung (D-Wertung) beide von 1 (sehr leicht) bis 5 (extrem) muss bei jedem Cache angegeben werden daneben gibt es auch informelle Kategorien, wie Tauchcaches, Klettercaches oder Lost-Place-Caches (meist D/T-Wertung >4), die.
  4. Praktische Beispielsätze. Automatisch ausgesuchte Beispiele auf Deutsch: Beim Geocaching werden Schätze im Boden vergraben oder versteckt. Kölnische Rundschau, 11. Juli 2019 Im Hainichener Stadtpark (linkes Foto) gingen Dorothea (l.) und Charlotte - beide zehn Jahre alt - am Sonntag per Geocaching auf digitale Schatzsuche. Bei dieser Gelegenheit wurde gleich herumliegender Müll.
  5. Sie produzieren keinen Müll und sind wiederverwendbar. Falls du dich damit nicht anfreunden kannst, gibt es auch die Möglichkeit einen geruchsdichten Müllbeutel oder Windelbeutel zu nehmen, um alles zu entsorgen
  6. Beim Geocaching verwenden die Teilnehmer Fachbegriffe, um Besonderheiten der einzelnen Stationen zu beschreiben. Das einfachste Beispiel ist die Bezeichnung Cache oder Geocache für den Schatz, die Sie bereits kennen. Darüber hinaus gibt es einige weitere Fachbegriffe, die Ihnen dieses Geocaching Glossar erklärt

Fachbegriffe Geocaching - Bergisch Gladbac

Zunächst einmal wird dieses Jahr der Earth Day mit dem Hashtag #EarthDay2020 digitalisiert. Da der Earth Day ursprünglich als eine Bildungsmöglichkeit begonnen wurde, die die Botschaft des Umweltschutzes durch Teach-ins verbreitete, ist es nur natürlich, die technologischen Werkzeuge, die wir heute haben, zu nutzen, um die Botschaft weiterhin möglichst weit und breit zu verkünden. Doch die glitzernde Schneededecke hat auch beim Geocaching ihre Tücken. Im Schnee hinterlässt man Spuren - deshalb sollten die Geocacher darauf achten, dass keine Autobahn zum Cache führt, denn es besteht die Gefahr, dass er von Nicht-Cachern gefunden und als Müll entsorgt wird, erklärt Thaler. Gefunden! Hier haben Geocacher im Winter.

Pfand für einen Geocache, Schwachsinn oder Lösungsansatz

Da Geocaching oft abseits von Wanderwegen stattfindet, ist es besonders wichtig, die Natur zu respektieren, keinen Müll zu hinterlassen und so lange wie möglich auf befestigten Wegen zu bleiben. Ebenso sind örtliche Gesetze und Warnschilder zu beachten. Der Cache muss so zurückgelassen werden, wie er vorgefunden wurde, damit auch später noch weitere Schatzsucher die Möglichkeit haben. Muggle werden keine Chance haben. Dieses sehr originalgetreue Tannenzapfen Geocache Versteck ist auf der Unterseite mit einem Kunststoffverschluss versehen. In dem Innenraum findet ein Hinweis oder ein kleiner Cachebehälter (z.B. ein Nacro Cache Behälter, ebenfalls bei uns im Geocaching Shop zu finden) Platz. Auf dem Verschluss ist eine Geocaching Stashnote (Please do not remove) zu finden. • Keine Geräte eingesetzt, welche den Baum beschädigen (z.B. Steigeisen, Nägel, etc) • Kein Müll oder andere Gegenstände im oder am Baum sowie in der Natur hinterlassen laut Geocaching: wir hinterlassen ausschließlich Fußspuren.. Produzierst du erst gar keinen Müll, ist dein ökologischer Fußabdruck natürlich sehr gering. Dadurch hilfst du nicht nur dir selbst, sondern tust auch der Gesellschaft Gutes. Gut für die Gesundheit. Wenn du nach der Idee von Zero Waste lebst, wirst du dein Leben insgesamt gesünder gestalten. Schließlich verzichtest du auf viele Zusatzstoffe in Lebensmitteln. Außerdem verzichtest du auf.

Schnitzeljagden der Gemeinden Bingum, Holtgaste und Pogum . Herzlich Willkommen in der Welt der Schnitzeljagden, des Geocachens, des Rätselratens und Schätze Findens. Über die Keiner der Geocaches verursacht selber Müll in der Natur, weil es keinen Behälter gibt. Alle BFC-Caches sind nicht-kommerziell. Man muss unterwegs auch keinen Eintritt zahlen o.ä. Das Loggen des Caches ist kostenfrei auf Opencaching-Websites möglich. Die Naturbereiche sind frei zugänglich für Wanderer und Radfahrer. Einige Naturbereiche habe ich selber besucht und es gibt dazu auf dieser.

6 Geocaching-Regeln (für eine erfolgreiche Schatzsuche

Der Weg ist das Ziel: Dieses Mal musste beim Geocachen kein Schatz gehoben werden. Gemeinsam mit Westfalia Kinderhaus und dem Landesbetrieb Wald und Holz wurde Müll gesammelt Ich denke das grosse Problem ist zwischen Guidelines von Geocaching sowie den lokal unterschiedlichen Gesetzen etwas zu finden, was zu allem passt. Mal sehen, ob das mal noch kommt vom HQ her, ich bin gespannt. Selber habe ich schon länger keinen Geomüll mehr aktiv gesammelt, dafür sammle ich vermehrt Müll beim Cachen und bin erschrocken, wie viele Leute ihren Müll scheinbar überall liegen lassen Hinterlasst keinen Müll! Entnehmt nur etwas, wenn ihr dafür auch gleich- oder höherwertiges hinterlasst! Tragt euch ins Logbuch ein und meldet euren Fund! Zusätzlich ist vielen Geocachern beim. Gegen Zufallsfinder hilft, den Cache außen deutlich zu kennenzeichnen, damit man sieht: das Ding gehört hier hin, es ist kein Müll, entfernen nicht erwünscht. Innen sollte der Hinweis für Zufallsfinder darüber Aufschluss geben, welchen Zweck der Behälter hat. Man liest ja auch immer wieder mal von Muggels, die sich ordentlich in ein Logbuch eingetragen haben. (Bei der Rubbermaid-Dose. Das zeigt eine neue Geocaching-Aktion der Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB), bei der die Teilnehmer dazu aufgefordert werden, dem auf ihrem Weg liegenden Müll eine Abfuhr zu erteilen

DNFs, Misserfolge, Scheitern - all das hat für viele keinen Platz in der Geocaching-Welt dabei gehört dies genauso zum Leben wie Erfolg und andere positive Ausprägungen. Die Geocaching-Welt in der fast alles auf Punkte, Banner, Ranglisten etc reduziert wird, hat nichts mehr mit meiner Geocaching-Welt zu tun. Statt die Punkte- und Wettbewerbsmanie nur auf Geocaching zu beschränken, wird dieser Wahnsinn nun auch auf Bereiche wie Müllsammeln ausgedehnt. Umweltbewußtsein ist ein. Manchmal hört man Geocaching steht kurz vor dem gesetzlichen aus - Belege bleiben diejenigen jedoch bisher aus die das verbreiten. Geocachen kann auch gar nicht vor dem gesetzlichen Aus stehen. Wenn ich mich an geltendes Recht halte, so kann man es mir garnicht verbieten. Wenn ich eine Wandervorschlag mit dem GPS abgehe - dann ist das mein Recht. Und wenn jemand auf seiner Website, einem Forum, via Twitter oder sonstwie verbreiten will, dass jeder erfolgreiche Wanderer sich in sein. Die Platzierung von Geocaches wird gelegentlich von einigen Regierungsmitarbeitern und der Öffentlichkeit kritisiert, die dies als Abfall betrachten. Einige Geocacher wirken, um diese Wahrnehmung zu mildern, indem sie Müll aufsammeln, während sie nach Geocaches suchen, eine Praxis, die in der Community als Cache In Trash Out bezeichnet wird. Events und Caches werden häufig organisiert, die sich um diese Praxis drehen. In vielen Bereichen werden erhebliche Aufräumarbeiten durchgeführt.

GC65G19 Tool Time (Unknown Cache) in - Geocaching

Allein in Deutschland sind an die 400.000 kleine Schätze, sogenannte Caches, versteckt. Mit Hilfe von Koordinaten und einer Geocaching-App fürs Smartphone, könnt ihr die Verstecke aufspüren. Keine Geocaching Ziele in meiner aktuellen Position. Sorry, das ist Müll. Ein teures Gerät das damit Sinnlos wurde. die Kinder sind schon längst mit dem iPhone zum ersten Geocaching Ziel gegangen, wo das Garmin nix gebracht hat. Das frustet, ein Zeitdieb vor dem Herrn und am Ende fkt. es gar nicht. Nicht mal ein Ziel gegangen und der Akku ist auf Halb Geocaching findet zwar im Freien statt, doch sollte Sie dies keinesfalls dazu verleiten, Ihren Müll zu hinterlassen. Ebenfalls sollten Sie die Lebensräume von Tieren respektieren und keine. Ausnahme: Wenn Müll herum liegt, darf dieser gerne mitgenommen und fachgerecht entsorgt werden. Unauffälliges Verhalten beim Suchen, Log eintragen und wieder verstecken ist sinnvoll. Wenn zu viele Leute in der Nähe sind, kommt man einfach später nochmals. Aber - wird man angesprochen, ist ein offenes Wort immer gut. Geocacher sind keine Geheimorganisation. Mit der Wahrheit erreicht man die Leute am besten und gewinnt vielleicht einen neuen leidenschaftlichen Geocacher

Waldabenteuer Mäusejäger - Geocaching

Dieser Wow-Effekt, den Geocaching derzeit erfährt, lässt sich hervorragend für Umweltschutzaktionen nutzen. Falls auch Sie sich angesprochen fühlen und aktiv werden möchten, dann möchten wir Ihnen auch die gleich folgenden Blogbeiträge ans Herz legen. Sie drehen sich alle darum, wie Sie aktiv Gutes für unseren Heimatplaneten tun können. Und helfen können wirklich alle: Ob als Einzelperson, Unternehmen, Initiative oder Verein, allen ist Geocaching zugänglich und lässt sich. Ich liebe unsere Telegram-Gruppe, sie bringt uns immer wieder Content für den Podcast.So stolperte ich dieses Mal über den Link zu einem Projekt bei Kickstarter, einem Geocaching Karten Spiel.. Kurze Zusammenfassung: 2-4 Spieler >= 12 Jahre; ca. 60 Minuten; Dein Ziel ist es im Zusammenspiel mit Spielkarten einen Multi mit mehreren Stationen zu legen für den es am Ende des Spiels Punkte gibt Dabei handelt es sich um Veranstaltungen, an denen nicht nur ein Cache gelegt wird, sondern auch gemeinsam in der Gruppe in einem Gebiet Müll gesammelt wird. Man kann ein CITO aber auch ganz allgemein bei jeder Cachesuche durchführen: einfach liegengebliebenen Müll, auf den man beim Geocaching trifft, einsammeln und umweltgerecht entsorgen Lab Caches sind experimentelle Geocaches. Vor Ort muss kein Behälter versteckt sein, der Cache kann auch in einem Gebäude platziert werden. Um einen Lab Cache zu finden muss die App Adventure Lab heruntergeladen werden. Diese zeigt einem die Standorte der Lab Caches und die Logbedingung an. In der Regel ist das eine Frage, die vor.

Hinweisschild oder Aufkleber Diese Wiese ist kein HundekloFour Poems - 3:AM MagazineIst dieser Anime Charakter ein Junge oder ein Mädchen?Abandonware – WikipediaStatt Schätzen Müll gesucht - Nachrichten aus KemptenKunstargumente | Argumente / Abstraktion und Konkretion

CITO (Cache in, Trash out - Cache eintragen, Müll mitnehmen) Dies ist die Bitte, nach dem Loggen des Caches den vorgefundenen Müll mitzunehmen und zu entsorgen. DFDC (Danke für den Cache) Wird manchmal als deutscher Eintrag für TFTC benutzt. DNF (Did Not Find - Nicht gefunden) Siehe Erklärung unter Punkt DNF. FTF (First to find - Erster Finder In den meisten Fällen sagt einem das der gesunde Menschenverstand. Bitte beachten Sie bei der Auswahl von Dingen für einen Cache, dass Geocaching auch bei Familien mit Kindern sehr beliebt ist. Feuerwerk, Alkohol und pornographische Werke haben also nichts in einem Cache verloren Geocaching: Zoff auf dem field of fame P.S. Ich dachte, wir hätten hier das field of fame Nachtrag aus dem Unterbericht Regeln für das Geocachen: Zitat Dass Sie keinen Müll am Cacheplatz und auf dem Weg dorthin liegen lassen, sehen die meisten (hoffentlich) ein. Darüber hinaus können Sie aber auch Verantwortung für die schwarzen Schafe unter Geocachern und Geomuggels übernehmen. Am Suchort sollte nichts beschädigt und kein Müll hinterlassen werden. Vor allem in Naturschutzgebieten und sensiblen Landschaftsräumen dürfen die Wege nicht verlassen werden und unnötiges Querfeldeingehen sollte generell vermieden werden (5). Weiterhin kommt es der Umwelt zugute, mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt mit dem eigenen PKW zum Geocaching anzureisen und beim Kauf. Geocaching ist eine Outdoor-Sportart. Deshalb brauchen Sie zumindest robuste Freizeitkleidung. Die Schatzverstecke selbst liegen (das liegt in der Natur der Sache) nie direkt auf dem Weg, sondern abseits davon

  • Urlaub mit Behindertengruppe.
  • Benzaknen Anwendung.
  • Ich Liebe es Tante zu sein.
  • Minecraft Feed The Beast Windmill.
  • Best MBA programs.
  • Bundesinnenministerium Adresse.
  • USB SATA Adapter Stromversorgung.
  • Wochenspiegel Saarlouis Telefon.
  • Sahnesiphon.
  • Starrr jquery.
  • CHANEL Make up.
  • Radiologie 360 grad Terminvergabe.
  • Smartphone im Ausland Einstellungen.
  • C Konstruktor Initialisierungsliste.
  • Fahrtkostenrechner Unterhalt.
  • Schrauben supermarkt.
  • FamFG ehesache.
  • Handwärmer Nanu Nana.
  • Korsika Lebensmittelpreise.
  • Postleitzahl Kanada ottawa.
  • Flirt Interesse.
  • IPhone Bilder in Album verschieben und aus Aufnahmen löschen.
  • Haus der Stadt Düren Programm 2020.
  • BMW i8 Elektro.
  • Andreas russischer Name.
  • Designenergie LHC.
  • Ausführung Kreuzworträtsel.
  • Flüssiges Backmalz durch Pulver ersetzen.
  • Lautstärke wird automatisch leiser Android.
  • Speisekarte Culinarium Nittel.
  • Il Giornale d'Italia.
  • McNamara Terminal.
  • Hexen Eis kaufen.
  • 315d StGB Verfolgungsfahrt.
  • Campingpartner gesucht.
  • Europapark Registrierung.
  • Gänselieselmarkt Monheim 2020 abgesagt.
  • Is Moana Hawaiian.
  • Bewegungsmelder Würzburg.
  • Die besten Sketche zum Geburtstag.
  • Papiersterne falten aus Streifen.